Der Weg ist unser Ziel!

Unsere Reise startet in Nufringen südlich von Stuttgart und führt uns über die SCHWEIZ, FRANKREICH und SPANIEN zu unserem ersten Ziel: MAROKKO in Nordafrika. 
Hier werden wir an der Küste entlang Richtung West-Sahara über Essaouira fahren. Die nächsten Ziele sind dann die Dünenlandschaften von Erg Chebbbi und Erg Chegaga, sowie der Hohe Atlas.
Aufgrund der geschlossenen Grenze nach Algerien führt uns der Weg nach Spanien zurück.
Hier nehmen wir die Fähre nach ALGERIEN und resien entlang der Küste bis nach TUNESIEN. In Tunesien wollen wir dann wieder in die Wüste. Von Tunis bringt uns die Fähre nach Europa zurück. Geplant ist ein Abstecher auf SIZILIEN zur Besteigung des Ätna, weiter nach ITALIEN, um nach ALBANIEN oder GRIECHENLAND über zu setzen.
In der TÜRKEI angekommen werden wir erstmal nach Istanbul fahren und den asiatischen Kontinent betreten. Nachdem wir den Rest des Landes unsicher gemacht, alle Berge bestiegen und alle Sehenswürdigkeiten bestaunt haben, geht es dann weiter in den IRAN. Dort führt es uns zum Kaspischen Meer und weiter ins Landesinnere bis nach PAKISTAN, wo wir uns aufgrund der politischen Lage nur kurz aufhalten können.
In INDIEN können wir wieder etwas verweilen, insofern wir ein "ruhiges Plätzchen" im bunten Trubel finden. Weiter führt uns die Abenteuerlust nach NEPAL. Wenn das Glück uns weiter verfolgt und der Friendship Highway von Kathmandu nach CHINA geöffnet ist und wir die Genehmigug für TIBET erhalten, reisen wir nach China ein. Wenn nicht, werden wir auf es auf einem anderen Weg versuchen. Nach der China-Durchquerung von Süd nach Nord, sind wir bereits auf Rückreisekurs. Das nächste Land ist die MONGOLEI. Wir freuen uns schon jetzt auf die Einsamkeit und atemberaubende Landschaft. Von dort aus soll es über RUSSLAND nach Europa zurück gehen. Hier entscheidet dann unsere verbleibende Zeit, das Wetter und die politische Lage unsere weitere Route...

 

 

"Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt."

Mark Twain

Der Norden PAKISTANS hat uns in seinen Bann gezogen, hier haben wir verweilt.
Nord-INDIEN wird nun erkundet, unser Visum ist 6 Monate gültig. Anschließend steht NEPAL auf dem Plan. Wir lassen uns überraschen, wohin uns die Reise noch bringt...

Ein Ziel wird weiterhin verfolgt: Weihnachten und Silvester zu Hause bei unseren Lieben!

Nach einer "Fast-Indien-Umrundung" und zwei Wochen in Nepal steht die Heimreise über Pakistan und Iran bevor.

Route bis 20. September